www.pcd-board.de | www.pcd-board.com
+++ Service für Windows 95 / 98 / Me / 2000 / 2003 / XP / Vista / 7 / 8 / 8.1 / 10 +++

PCDoktor Tipps

Die Windows Tasten 

Wofür ist eigentlich Alt Gr gut ?

Die Taste "Alt Gr" liegt auf einer PC-Tastatur normalerweise rechts neben der Leertaste und verändert, während sie gedrückt gehalten wird, die Funktionen der anderen Tasten (ähnlich der Shift- bzw. Umschalttaste, der Strg-Taste und der Alt-Taste). Die "Alt Gr"-Taste aktiviert das rechts unten (oder oben) auf den Tasten abgebildete dritte Zeichen wie die Mengenklammern "{ und }" oder die Tilde "~". "Alt Gr" steht für "alternate graphic".

Die Funktionen der Windows-Wunder-Taste

Mit einem Druck auf die Windows-Taste öffnen Sie das Startmenü.

Mit Win-M befördern Sie alle geöffneten Anwendungen in die Taskleiste. Über dieselbe Tastenkombination holen Sie die minimierten Fenster wieder zurück auf den Desktop.

Mit Win-L sperren Sie den Zugriff auf Ihren Desktop. (Funktioniert nur bei einem passwortgeschützten Benutzer-Konto)

Mit Win-F1 starten Sie den "Hilfe- und Supportcenter" von Windows.

Mit der Tastenkombination Win-F öffnen Sie die praktische Such-Funktion von Windows.

Mit dem Tastendruck auf Win-Pause rufen Sie die "Systemeigenschaften" Ihres Rechners auf.

Mit Win-Tab springt der Mauspfeil in die Taskleiste. Über die Pfeiltasten navigieren Sie zwischen den geöffneten Anwendungen, ein Druck auf die Eingabe-Taste öffnet des ausgewählte Fenster.

Mit der Tastenkombination Win-E öffnen sie den Dateimanager von Windows.

Mit Win-R starten Sie den "Ausführen"-Dialog zum Eingeben von Kommandozeilen.

Die Geheimnise der STRG-Taste

Mit STRG und R können Sie eine Webseite im Browser erneut laden. Das funktioniert in allen gängigen Webbrowsern. Das R steht für das englische Wort Reload.

Mit STRG und der Taste F5 lösen Sie einen sogenannten "Hard Reload" aus. Der Browser wird beim erneuten Laden des Fensters gezwungen, zu überprüfen, ob es Änderungen an der Seite gibt. Mit STRG und R wird die Seite eventuell nur aus dem Browser-Cache nachgeladen, ohne das auf aktuellere Inhalte geachtet wird.

*Geht auch mit der Taste F5!

Sie wollen Ihr bearbeitetes Dokument speichern. STRG und S erledigen dass schneller als es mit der Maus funktioniert. Mit der müssten Sie den Dateidialog öffnen und darin die Option Speichern anklicken.

Einen Schritt zurück oder einen vor? STRG und Z oder Y machen es möglich. Das funktioniert in den meisten Anwendungen problemlos.

Mit STRG und A markieren Sie den gesamten Fensterinhalt. Beispielsweise den gesamten Text in einem Word-Dokument. Markiert wird übrigens auch alles im Fenster, das Sie nicht sehen, ohne zu scrollen.

Hier sehen Sie vier gute Freunde. Mit STRG und C kopieren Sie einen markierten Inhalt. Drücken Sie statt der Taste C das X, schneiden Sie den Inhalt aus. An der gewünschten Stelle fügen Sie den so in die Zwischenablage kopierten Inhalt mit STRG und V wieder ein. So funktioniert Copy & Paste ohne Maus.

Mit STRG und F können Sie in vielen Anwendungen das Suchfenster öffnen um nach Worten oder auch Sätzen zu suchen. Beispielsweise in Microsoft Word.

Mit STRG und P machen Sie Druck und schicken das aktuelle Dokument zum Drucker. Der Druckdialog öffnet sich direkt und Sie können Ihr Dokument zu Papier bringen.

Mit STRG und ESC rufen Sie das Startmenü von Windows auf.

Mit STRG und O rufen Sie in allen Programmen den Dialog zum Öffnen von Dateien auf.

Die Tastenkombination STRG und N öffnet ein neues Dokument. Nützlich beispielsweise in der Textverarbeitung Word und anderen Office-Programmen.

Die Tastenkombination STRG und D übernehmen die aktuell angezeigte Browser-Seite in die Lesezeichen des Browsers.

Die Tastenkombination STRG und TAB schalten beim "Tabbed Browsing" zum nächsten Tab weiter. STRG, Umschalttaste und TAB schalten zum vorigen Tab zurück.

Mit STRG und der Taste W schließen Sie das gerade aktive Fenster.